Edifier P12 im Test

Bereits seit 1996 ist das in Peking ansässige Unternehmen im Audiobereich unterwegs und konnte seitdem seine Produkte auf allen Kontinenten der Welt vertreiben. Mit dem Edifier P12 wurde Ende 2018 ein passiver und vor allem besonders günstiger Regallautsprecher auf den Markt gebracht, der vor allem mit einer hochwertigen Optik und einem tollen Klang Käufer überzeugen möchte. Dabei können die Speaker sowohl in ein 5.1 System als Satellit-Lautsprecher integriert als auch als separate Einheit genutzt werden – zum Beispiel in Verbindung mit dem PC oder einem Laptop. Zudem sind sie ein ganzes Stückchen preiswerter als die Edifier R1280DB (zu unserem Test).

Wir haben uns die mit einer Wandhalterung ausgestatteten Stereo-Lautsprecher einmal genauer angeschaut und verraten in unserem Testbericht genau, welche Vor- und Nachteile das Set mit sich bringt und ob der Klang tatsächlich überzeugt.

Technische Details

Aus technischer Sicht bieten die Edifier P12 eigentlich alles, was wir uns von einem so preisgünstigen Modell erhoffen: Der Frequenzbereich liegt mit 55 Hertz bis 20.000 Hertz im menschlichen Hörbereich und bietet damit eine breit gefächerte Möglichkeit zum Abspielen verschiedener Soundelemente. Die beiden Töner haben eine gut zum kompakten Korpus passende Größe und die maximale Lautstärke ist gerade in kleineren Räumen (bis maximal 25 Quadratmetern) mehr als ausreichend.

Darüber hinaus gefällt auch das Bass-Reflex-Gehäuse, das auf der Rückseite über eine Wandaufhängung verfügt. Wer die Lautsprecher also nicht direkt am Schreibtisch oder auf einem Regal stehen haben möchte, der bekommt hier eine noch freiere Platzierungsmöglichkeit geboten. 

Die technischen Daten

Frequenzbereich55 – 20.000 Hertz
LautsprechertypRegal-Lautsprecher
Audio-EingängeSchraubklemme
Empfohlene Verstärkerleistung5 – 20 Watt
Treiber19 mm Hochtöner, 116 mm Mitteltieftöner
Maximaler Schalldruckk.A.
Nennimpedanz6 Ohm
Empfindlichkeit79 dB
Gewicht4 kg
Maße168 x 128 x 238 mm
GehäusetypBass-Reflex
Edifier P12 Lautsprecher
Optisch betrachtet wirken die Edifier P12 ohne Frontabdeckung ein wenig rustikal.

Lieferumfang und Verarbeitung

Leider fällt der Lieferumfang etwas knapp aus, denn neben dem Set Regallautsprecher gibt es lediglich eine knappe Bedienungsanleitung zu finden. Wir hätten uns wirklich gewünscht, dass zwei einfache Schrauben im Paket enthalten gewesen wären, denn nicht jeder dürfte die Schrauben in passender Größe Zuhause haben. Auch ein Audiokabel fehlt, was zusätzlich zum Lautsprecherpaar gekauft werden muss. Hier wäre “mehr” sinnvoll gewesen – gerne auch gegen einen Aufpreis, denn gerade Laien könnten Probleme damit haben, vorab das passende Kabel sowie die passenden Schrauben zu finden.

Immerhin gibt es bei der Verarbeitung der hochwertigen Materialien keinerlei negativen Punkte zu nennen – ganz im Gegenteil: Das MDF-Holz hat eine angenehme Haptik und ist nicht ohne Grund der Standard der Branche. Sämtliche Ecken und Kanten wurden abgerundet, was nicht nur optisch gefällt. Hinzu kommt die optionale Abdeckung an der Front, die die beiden Töner sowie die Bass-Reflex-Öffnung gegen Hausstaub und andere Störfaktoren schützt und einfach gefällt.

Design und Handhabung

Gerade mit geschlossener Abdeckung wirken die Edifier P12 Lautsprecher klassisch-elegant und können mit einer schönen Holzoptik überzeugen. Wer es hingegen etwas moderner und rustikaler mag, der kann einfach die Frontabdeckung entfernen und einen Blick auf die Treiber, die Bass-Reflex-Öffnung sowie auf Schrauben und Bolzen freilegen. So lässt sich das Stereo-Set in verschiedenen Ambienten einsetzen.

Das Aufstellen und Anschließen der Boxen ist extrem simpel: Das Audiokabel wird an der Rückseite an den entsprechenden Klemmen befestigt und kann dann einfach zum Endgerät beziehungsweise dem Verstärker geführt werden. Ein gewisser Abstand zur Wand ist bei den Regallautsprechern nicht notwendig – was bei einer Befestigung an der Wand auch etwas schwierig werde. Alles in allem werden selbst Laien keine Probleme haben.

Edifier P12 Lautsprecher
Da die Bassreflex-Öffnung an der Front ist, dürfen die Edifier P12 direkt an die Wand gestellt werden.

Klangqualität

Beginnen wir mit den positiven Klangaspekten der Edifier P12: Der Bass hat ordentlich “Wumms” und zeigt sich überraschend klar und dynamisch. Auch die Mitten sind durchaus akzentuiert und heben sich gut vom Tieftonbereich ab. Wer also auf elektronische Tieftonmusik steht, der wird hier durchaus Freude haben können.

Leider konnte uns der Hochtöner nicht wirklich überzeugen, denn gerade bei erhöhter Lautstärke fällt hier selbst dem ungeübten Ohr auf, dass es zum Verschwimmen kommt und letztendlich die optimale Akzentuierung fehlt. Auch ist der “Wumms”, der beim Bass gegeben ist, hier nicht vorhanden, wodurch die Höhen bei hoher Lautstärke doch merklich in den Hintergrund treten.

Allerdings fällt dies beim medialen Einsatz am PC oder der Home-System-Anlage nur wirklich beim Musikhören auf. Bei der Soundwiedergabe bei Filmen oder Videospielen können die Lautsprecher ein echt gutes Klangbild liefern, das in dem Preisbereich nicht zu erwarten ist.

Fazit

Letztendlich müssen wir gerade im Hinblick auf den günstigen Anschaffungspreis darauf hinweisen, dass die Edifier P12 definitiv nicht für audiophile Hörer entwickelt wurden. Gerade die Höhen sind dafür einfach zu schmal und treten im Vergleich zum echt guten Bass schnell zu stark zurück. Stattdessen wurden sie für Gelegenheitshörer entwickelt, die sich nicht mit 20-Euro-Lautsprechern zufrieden geben, allerdings auch noch nicht bereit sind, hunderte an Euros zu investieren. 

Die Edifier P12 machen sich echt gut als Regallautsprecher an einer HiFi-Anlage, können aber auch über einen Verstärker an den PC angeschlossen werden. Wer also auf der Suche nach einem echt günstigen und trotzdem Paar an Stereo-Lautsprechern ist, der darf hier getrost zuschlagen (zum Edifier Shop).

Wer hingegen ein Paar HiFi-Lautsprecher für den etwas gehobeneren Anspruch sucht, der sollte einen Blick auf die Nubert nuBox A-125 (zu unserem Test) werfen.

Edifier P12

8.8

Preis-Leistungsverhältnis

9.5/10

Sound

7.8/10

Verarbeitung

9.1/10

Optik

8.3/10

Handhabung

9.1/10

Pros

  • hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis
  • angenehme Haptik
  • überzeugende Verarbeitung
  • zeitloses Design
  • inklusive Wandhalterung

Cons

  • kein Audiokabel im Lieferumfang
  • Höhen zu schwach
Share:

Author: Soundfans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.