Q Acoustics 3020i im Test

Hinter Q Acoustics steckt ein Großbritannien ansässiges, in Europa agierendes Unternehmen mit Fokus auf der Entwicklung und Produktion hochqualitativer Audiowiedergabegeräte. Bereits seit 2006 ist das Unternehmen auf dem Markt vertreten und konnte in dieser Zeit eine Vielzahl an unterschiedlichen Lautsprecherserien herausbringen. Die Q Acoustics 3020i sind dabei der 3000i-Reihe und können sowohl als einfache Regallautsprecher mit Stereoklang überzeugen als auch als Satellite in einer größeren Konstellation eingesetzt werden.

Wir haben einmal einen genauen Blick auf die kompakten Speaker geworfe und verraten in unserem Testbericht, weshalb uns die Q Acoustics 3020i überzeugen konnten.

Technische Details

Ein Blick auf den Frequenzbereich zeigt, dass hier das britische Hersteller ein breites Spektrum unterstützen möchte: Im Tieftonbereich werden Frequenzen von bis zu 64 Hertz erreicht, während der Hochfrequenzbereich sogar 30.000 Hertz bietet – was jedoch wohl von den wenigsten Hörern wahrgenommen werden kann (siehe Ratgeber: Frequenzbereich).

Die Dimensionen liegen bei circa 34 x 34 x 43 Zentimetern und sind somit recht kompakt gehalten. Das erlaubt ein Aufstellen des Speaker-Paars auf Flächen, die nicht allzu viel Platz bereitstellen können – Regale, Kommoden oder gar der Schreibtisch sind hier passende Beispiele. Gleichzeitig sind die Q Acoustics 3020i mit einem Eigengewicht von fast 5 kg pro Stück auch recht schwer und können so einen stabilen Halt garantieren.

Beim Gehäuse setzt Q Acoustics auf die beliebte Mischung aus MDF-Holz und Zwei-Wege Bass-Reflex Konzeption, die heutzutage einfach als Standard zu erwarten ist. Ein kleiner Nachteil: Die Bassöffnung ist auf der Rückseite zu finden, weshalb ein Mindestabstand von 15 Zentimetern zur Wand zu empfehlen ist. Wer das jedoch beim Aufstellen im Hinterkopf behält, der wird schnell einen passenden Platz finden.

Die technischen Daten

Frequenzbereich64 bis 30.000 Hertz
LautsprechertypRegal-Lautsprecher
Audio-EingängeKlemmen
Empfohlene Verstärkerleistung25 bis 75 Watt
Treiber22 mm Hochtöner, 125 mm Mitteltieftöner
Maximaler Schalldruckk.A.
Nennimpedanz4 – 6 Ohm
Empfindlichkeit88 dB
Gewicht4,8 kg (pro Lautsprecher)
Maße338 x 434 x 340 mm
Gehäusetyp2-Wege Bass-Reflex

Lieferumfang und Verarbeitung

Das Gesamtpaket fällt denkbar knapp aus: Neben den beiden Q Acoustics 3020i Lautsprechern ist lediglich eine kurze Bedienungsanleitung mit Warnhinweisen enthalten. Leider fehlen Audiokabel zum Anschluss an einem Verteiler oder einer HiFi-Anlage, sodass diese extra gekauft werden müssen, falls ihr keine entsprechenden Kabel Zuhause bereits liegen habt.

Immerhin haben wir bei der Verarbeitung überhaupt nichts zu meckern: Das MDF-Holz hat eine angenehme Haptik, die Lackierungen sind sauber und sämtliche Ecken wurden abgerundet, sodass keine scharfen Kanten oder Punkte vorhanden sind. Auch die Einlassungen für die beiden Töner sind präzise und selbst die Anschlüsse auf der Rückseite machen einen hochwertigen Eindruck.

Design und Handhabung

Beim Design setzt das britische Unternehmen auf eine klassische Farbgebung: Neben den Farben Schwarz und Weiß können Nutzer zudem auf Grau und Walnuss zurückgreifen und so genau den Q Acoustics 3020i Lautsprecher wählen, der zum heimischen Ambiente passt. Darüber hinaus wirkt das Speaker-Paar recht simpel, denn neben dem “Q”-Logo des Herstellers gibt es lediglich die beiden in Silber eingerahmten Töner zu sehen. Diese verschwinden zudem wie branchenüblich hinter dem optionalen Gitter an der Front, das die Töner vor Hausstaub und andere Schadstoffe schützt.

Die Bedienung ist extrem simpel: Das Anschließen der leider nicht im Lieferumfang enthaltenen Audiokabel wird über die Schraubklemmen auf der Rückseite durchgeführt. Diese stehen etwa 10 Millimeter heraus, sodass genügend Platz vorhanden ist. Dann müssen die beiden Lautsprecher nur noch platziert werden und schon steht einer Nutzung nichts mehr im Wege.

Die Q Acoustics 3020i lassen sich ganz simpel über die Schraubanschlüsse auf der Rückseite anschließen.

Klangqualität

Beim ersten Klangtest wurden wir bereits positiv überrascht, bieten die Lautsprecher doch trotz ihres kompakten Aufbaus einen echt räumlichen Klang, der selbst bei größeren Zimmern (25+ qm) füllend ist. Vor allem der Hochtöner zeigt sich schnell von seiner besten Seite und kann auch anspruchsvollere Musikstücke sofort problemlos wiedergeben. Beim MIttelhochtöner hatten wir hingegen das Gefühl, dass es einige Stunden dauerte, bevor er sich richtig akklimatisiert hatte.

Natürlich sollten gerade beim Bass keine Wunder erwartet werden – dafür ist der Korpus einfach viel zu kompakt. Gleichzeitig kann er jedoch auch gerade bei hoher Lautstärke mit einer guten Dynamik aufwarten, die nicht Mitten und Höhen überdröhnt. Hier zeigt auch die Silikon-Aufhängung beim Hochtöner ihren Wert, da die Vibrationen des Tieftöners hier nicht übergreifen.

Wer sich also mit einer gut gemixten Mischung der beiden Töner zufrieden gibt, der wird vom Klang mit Sicherheit beeindruckt sein. Wer jedoch etwas mehr Dampf im Tieftonbereich benötigt, der sollte die Q Acoustics 3020i an einen Subwoofer anschließen.

Q Acoustics 3020i Lautsprecher
Das Design der Q Acoustics 3020i zeigt sich von seiner eleganten Seite.

Fazit

Letztendlich zeigt sich der Q Acoustics 3020i mit einem ausgewogenen Klang, der gerade in Bezug der überzeugenden Räumlichkeit beeindrucken kann. Gleichzeitig ist der Anschaffungspreis (zum Q Acoustics Shop) mehr als fair und richtet sich vor allem an Einsteiger, die einen etwas höherwertigen Sound am PC suchen oder einfach ein Stereopaar für das Wohnzimmerregal ergattern möchten. Auch in Verbindung mit einem 5.1 System können die Speaker als Satellit fungieren und eine gute Figur abgeben.

Unsere zwei Ratschläge für alle, die am Kauf interessiert sind: Achtet beim Aufstellen auf genügend Abstand zur Wand und denkt darüber nach, einen Subwoofer zu nutzen, wenn basslastige Musik eines eurer Steckenpferde darstellt. Davon abgesehen können wir die Q Acoustics 3020i jedoch jedem Empfehlen, der in diesem Preisbereich nach einem Paar Regallautsprechern sucht.

8.7

Preis-Leistungsverhältnis

9.3/10

Sound

8.5/10

Verarbeitung

9.3/10

Optik

8.2/10

Handhabung

8.4/10

Pros

  • überraschende Räumlichkeit
  • ausgewogener Klang
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • ideal für 5.1 Systeme
  • kompakter Aufbau

Cons

  • keine Audiokabel im Lieferumfang
  • kein Basswunder
Share:

Author: Soundfans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.