Panasonic RP-HTX90NE Bluetooth Kopfhörer

Der Elektronikhersteller Panasonic ist schon seit vielen Jahrzehnten eines der führenden Unternehmen im Bereich von Audioprodukten und vertreibt schon seit langer Zeit erfolgreich eine ganze Reihe an Kopfhörern. Dabei steht für den japanischen Hersteller moderne Technologien immer ganz oben auf der Produktliste, weshalb mit dem Panasonic RP-HTX90NE nun ein klares Upgrade zum Vorgängermodell (Panasonic RP-HTX80) entwickelt und auf den Markt gebracht wurde.

Vor allem der klare Sound, die lange Akkulaufzeit und die vielen Zusatzfunktionen, wie zum Beispiel Active Noise Cancelling (ANC), Quick Charge und eine Sprachsteuerung, sollen genau das bieten was der Markt heutzutage von einem hochwertigem Kopfhörer erwartet. Wir haben uns das neueste Modell aus dem Hause Panasonic einmal genau angeschaut und verraten euch in unserem Test, wo die Stärken und Schwächen liegen und ob die neuen Zusatzfunktionen wirklich zu überzeugen wissen.

Technische Details

Beginnen wir den Testbericht doch mit den technischen Details und dem Frequenzbereich, der beim Panasonic RP-HTX90NE während der Nutzung von Bluetooth 20 bis 20.000 Hertz umfasst. Wer hingegen auf eine Kabelnutzung zurückgreift, der darf sich sogar über einen Frequenzbereich von 8 bis 25.000 Hertz freuen und kann gerade im Tieftonbereich auch die letzten Schritte erleben. Gerade während der Nutzung des Kabels können die verbauten 40 Millimeter Neodymium Treiber ihr gesamtes Potential ausnutzen. Apropos Potential: Grundsätzlich klingt die Akkulaufzeit wirklich überzeugend, wird sie doch vom Hersteller mit 24 Stunden angegeben – allerdings nur solange keine der zusätzlichen Funktionen verwendet wird. Wer hingegen ANC, den Zusatz-Bass oder Ähnliches verwenden will, der muss mit einer drastischen Reduzierung der Laufzeit rechnen. Dann bleiben knappe 16 Stunden übrig, was allerdings trotzdem noch okay ist.

Der On-Ear verfügt über ein integriertes Mikrofon, über das nicht nur Telefonate geführt werden können, sondern das auch eine Sprachsteuerung moderner Smartphone-Intelligenzen wie Siri und Co ermöglicht. Das alles funktioniert einwandfrei und die Übertragungsqualität ist auch in Ordnung, obwohl die Qualität doch etwas schlechter als die Mikrofone in den Smartphones ist. Dafür bleiben allerdings die Hände frei, was ein klarer Pluspunkt sein kann.

Die technischen Daten

Frequenzbereich 20 bis 20.000 Hertz (Bluetooth), 8 bis 25.000 Hertz (Kabel)
Kopfhörertyp On-Ear
Verbindungsart Bluetooth 4.2 Technologie, 3,5mm Klinke
Bluetooth Reichweite Bis 10 Meter
ANC vorhanden Ja
Akkulaufzeit ca. 24 Stunden
Akkuladezeit ca. 4 Stunden
Kabellänge 1,2 Meter
Fernbedienung Ja (Ohrmuschel)
Integriertes Mikrofon Ja
Nennimpedanz 35 Ohm
Empfindlichkeit 91 dB
Gewicht ca. 208 Gramm (ohne Kabel)
Treibergröße 40 Millimeter
Treiberart Neodymium
Der Panasonic HTX90-NE punktet mit einer einfachen Bedienung direkt am Kopfhörer.

Lieferumfang und Verarbeitung

Ein Micro-USB-Kabel zum Aufladen des Akkus, eine kurze Bedienungsanleitung und ein 120 Zentimeter langes 3,5 Millimeter Klinkenkabel – mehr ist im Lieferumfang nicht enthalten. Praktisch wäre natürlich noch eine Transporttasche oder ein einfaches Hardcase gewesen, schließlich wollen die wireless On-Ears nicht nur Zuhause eingesetzt werden. Wer sich dafür entscheidet, sie mit auf die Arbeit oder in den Urlaub zu nehmen, der sollte also entsprechend ein Produkt von Drittanbietern wählen.

Einen klaren Pluspunkt gibt es für die Verarbeitung der hochwertigen Materialien, denn hier stimmt einfach alles: Die Übergänge und Scharniere wurden vorbildlich verstärkt, das Kunstleder an den Ohrenpolstern sitzt perfekt und die Knöpfe zur Steuerung haben eine gute Haptik, was eine Steuerung während der Nutzung wesentlich angenehmer und einfacher macht. Ebenfalls gut gefällt uns das verwendete Metall, das zwar zunächst recht knapp bemessen wirkt, doch wirklich eine hohe Robustheit besitzt. Allerdings kommt hier erneut der Transport ins Spiel, denn wer die On-Ears einfach achtlos in den Rucksack wirft, der muss damit rechnen, dass sich das Metall verbiegen kann.

Design und Tragekomfort

Optisch orientiert sich der Panasonic RP-HTX90NE Bluetooth Kopfhörer an dem klassischen Panasonic-Design und bietet entsprechend elegante, einfache Linien und eine simple Farbgebung, wodurch das Gesamtkonzept schon fast retro wirkt. So werden die On-Ears lediglich in Schwarz oder Weiß angeboten, wobei letzteres wesentlich schwieriger sauber zu halten ist und gerade für einen häufigen, mobilen Einsatz die schlechtere Wahl darstellt. Besonders gut gefällt uns auch die Art und Weise, wie sich der Bügel auf die Kopfgrößen zurichten lässt: Die beiden Lautsprecher gleiten dafür über die Metallstange, wodurch sich der Radius des Bügels verändern lässt. Das ist zwar nur eine einfache Spielerei, stellt allerdings trotzdem ein nettes Detail dar.

Auch beim Sitz der Kopfhörer können wir volle Punktzahl vergeben, denn unabhängig der eigenen Kopfgröße sitzen die On-Ears immer angenehm und feste. Wer lediglich über Bluetooth hören möchte, der wird diesbezüglich keine Negativerfahrungen machen können. Anders sieht es jedoch beim Einsatz des optionalen und abnehmbaren Kabels aus, denn mit gerade einmal 1,2 Metern fällt es doch recht kurz aus – gerade beim Menschen mit einer höheren Körpergröße. Die Bedienungselemente bestehen aus einigen Knöpfen zur Anpassung der Lautstärke und zur Steuerung der Wiedergabe. Darüber hinaus lässt sich über einen einfachen Schieber auch das Active Noise Cancelling steuern und entsprechend ein- oder ausschalten.

Klangqualität

Wer schon einmal den Vorgänger (das Modell HTX80B) ausprobieren durfte, der wird hier direkt eine Verbesserung beim neuen Produkt feststellen. Höhen und Mitten überzeugen durch eine angenehme Dynamik und ergänzen sich wirklich gut und auch der Bass bringt ordentlich Kraft mit sich, kann allerdings lange nicht das untere Ende des Frequenzbereichs erreichen, der vom Hersteller angegeben wurde – ganz egal, ob via Kabel oder Bluetooth Musik abgespielt wird. Auch fehlt es dem gesamten Klangbild einfach an Präzision, sodass es mitunter wirklich schwierig ist, einzelne Musikinstrumente herauszuhören.

Ein weiterer Kritikpunkt ist die Bass-Taste, die per Druck dem Tieftonbereich einen zusätzlichen Boost geben soll. Allerdings funktioniert dies nicht wirklich und die Unterschiede sind tatsächlich nur minimal. Das ist wirklich schade, denn gerade im Bass-Bereich wurde wird vom Hersteller viel versprochen, was dann allerdings nicht einmal ansatzweise eingehalten wird.

Die Active Noice Cancelling Technologie

Noch ein Kritikpunkt und umso unverständlicher stellt das Active Noise Cancelling dar. Die Idee dahinter sollte bekannt sein: Die verbauten Mikrofone nehmen Hintergrundgeräusche auf und die Prozessoren im Lautsprecher erzeugen daraufhin Gegenwellen, was dazu führt, dass diese Geräusche nicht mehr wahrgenommen werden. In einer perfekten Welt verbessert dies noch einmal die Klangqualität und sollte gerade während Autofahren, in Flugzeugen oder einfach auf belebten Plätzen einen Vorteil bringen.

Bei den Panasonic RP-HTX90NE Kopfhörern funktioniert dies allerdings nur teilweise. Der Geräusche aus dem Hintergrund sind tatsächlich leiser, dafür entsteht allerdings ein unnötiges Rauschen in den Kopfhörern, das gerade bei ruhigeren, leiseren Liedern einfach nur nervend ist. So werden viele Nutzer niemals die ACN Technologie einsetzen, was einfach nur schade ist.

Panasonic-HTX90NE-010
Panasonic-HTX90NE-08
Panasonic-HTX90NE-07
Panasonic-HTX90NE-05
Panasonic-HTX90NE-06
Panasonic-HTX90NE-09
Panasonic-HTX90NE-02
Panasonic-HTX90NE-04
Panasonic-HTX90NE-01
Panasonic-HTX90NE-03
Panasonic-HTX90NE-010 Panasonic-HTX90NE-08 Panasonic-HTX90NE-07 Panasonic-HTX90NE-05 Panasonic-HTX90NE-06 Panasonic-HTX90NE-09 Panasonic-HTX90NE-02 Panasonic-HTX90NE-04 Panasonic-HTX90NE-01 Panasonic-HTX90NE-03

 

Fazit

Die Panasonic RP-HTX90NE Bluetooth Kopfhörer beginnen recht stark und der erste Blick auf die technischen Daten verspricht eine Menge an hochwertigen Möglichkeiten. Allerdings wird der versprochene Frequenzbereich nicht erreicht, die Akkulaufzeit wird übertrieben dargestellt und das angepriesene Active Noise Cancelling funktioniert nur teilweise. Auch die Bass-Boost-Funktion hat nahezu keinerlei Auswirkungen auf das Klangerlebnis. Trotzdem muss fairer Weise gesagt werden, dass der Klang trotz allem noch gut ist, auch wenn etwas mehr Akzentuierung sinnvoll gewesen wäre. Die Verarbeitung muss sich vor der Konkurrenz nicht verstecken und auch der Tragekomfort überzeugt durchweg – solange das relativ kurze Kabel nicht stört. Alles in allem handelt es sich bei diesen On-Ears also durchaus um ein brauchbares Produkt, das allerdings einige Problemchen mit sich bringt.

Panasonic RP-HTX90NE

8.5

Preis-Leistungs-Verhältnis

8.1/10

Sound

7.4/10

Verarbeitung

9.3/10

Tragekomfort

9.1/10

Optik

8.8/10

Pros

  • Hochwertige Verarbeitung
  • Angenehmer Tragekomfort
  • Simple Bedienung
  • Akkuleistung ausreichend

Cons

  • Töne nicht akzentuiert
  • Bass-Boost funktioniert nicht
  • ANC bringt Rauschen mit sich
Share:

Author: Soundfans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.