Iporachx T7a im Test

Gut und günstig sollen Bluetooth Lautsprecher sein, die in erster Linie für einen Einsatz im Badezimmer, direkt am Pool (oder Planschbecken) oder für sonstige Outdoor-Aktivitäten gedacht sind. Der Iporachx T7a gehört genau in diese Kategorie und ist nicht nur für eine UVP von gerade einmal 29,99€ erhältlich, sondern punktet darüber hinaus mit einem chicen Design, einer robusten und vor allem wasserdichten Bauweise sowie einigen anderen Features.

Der Hersteller verspricht sogar eine „verlustfreie Wiedergabe in 360 Grad Stereo – vergleichbar mit dem Kino“. So viel sei vorab schon einmal verraten: Wie im Kino fühlen wir uns beim Einsatz des Iporachx T7a nicht. Doch dass der kleine Bluetooth Speaker durchaus eine interessante Vorteile mit sich bringt, stimmt durchaus. Näheres dazu erfahrt ihr in unserem Testbericht.

Technische Details

Der erst 2020 erschienene Iporachx T7a Lautsprecher wurde mit der modernen Bluetooth 5.0 Technologie ausgestattet, die nicht nur eine stabile, sondern auch schnelle Verbindung zwischen Abspielgerät (Smartphone, Tablet, MP3-Player, etc.) und dem Speaker selbst ermöglicht. Das Koppeln ist innerhalb weniger Sekunden durchgeführt und bietet eine ordentliche Reichweite – selbst ein bis zwei Wände zwischen Abspielgerät und Lautsprecher innerhalb der Wohnung haben kein Problem dargestellt. Der Hersteller gibt die maximale Bluetooth Reichweite mit zehn Metern an, in unserem Test konnten wir jedoch sogar 15 Meter (und mehr) ohne Abbrüche bei der Übertragung nutzen.

Die IPX7-Zertifizierung garantiert sogar ein problemloses Untertauchen im Wasser, sodass der Iporachx T7a zum Beispiel nach einem Outdoor-Einsatz bequem im Waschbecken gereinigt werden kann und darf. Auch einem Einsatz direkt unter der Dusche steht nichts im Weg. Ebenfalls praktisch: Das eingebaute Mikrofon lässt sich für Freisprechanrufe einfach über Knopfdruck aktivieren, sodass ihr zum Beispiel beim Duschen nicht mit nassen Fingern auf dem Display des Smartphones Probleme bekommt.

Die Akkulaufzeit liegt bei ungefähr acht Stunden, was für einen Lautsprecher dieser Preiskategorie durchaus okay ist. Für einen längeren Tag am Baggersee oder für eine ausgedehnte Fahrradtour reicht diese Leistung. Etwas unerklärlich ist die dafür lange Ladezeit, die mit vier Stunden ungewöhnlich wirkt – im Endeffekt jedoch niemanden wirklich stören dürfte.

Die technischen Daten

Frequenzbereich100 – 20.000 Hertz
LautsprechertypWireless Lautsprecher
VerbindungsartBluetooth 5.0
Bluetooth ReichweiteBis zu 10 m
FernbedienungButtons am Gerät
Integriertes MikrofonJa
Nennimpedanzk.A.
Empfindlichkeitk.A.
Gewicht150 g
Maße848 x 533 x 452 mm
Treiber5 Watt
SchutzartIPX7 Zertifizierung
Akkulaufzeitca. 8 Stunden
Ladezeitca. 4 Stunden
Der Iporachx T7a bietet eine robuste Verarbeitung und moderne Features.
Der Iporachx T7a bietet eine robuste Verarbeitung und moderne Features.

Design, Bedienung und Verarbeitung

Nicht jeder lässt sich von der optischen Komponente beim Kauf beeindrucken – und das auch vollkommen mit Recht. Schließlich zeigen sich Modelle wie der Sony SRS-XB12 (zu unserem Test) oder der Anker SoundCore 2 (zu unserem Test) in einem eher zurückhaltenden, schon beinahe langweiligen Design, können jedoch durch eine hohe technische Qualität positiv auffallen. Der Iporachx T7a zeigt sich hingegen in einem frischen, modernen Gewandt und möchte sich ganz klar als Freizeitgerät präsentieren. Hier fällt das LED-Licht positiv auf, das die Farbe wechselt und so gerade bei einem gemütlichen Beisammen-Sein noch einmal für etwas Stimmung sorgen kann.

Die etwas knallig wirkende Farbgebung passt ideal zu den großen Bedienelemente, die eine intuitive Steuerung ermöglichen. So lässt sich die Lautstärke genauso wie die Wahl des nächsten Titels anpassen. Der TWS (True Wireless) Lautsprecher bietet sogar eine FM Radio Funktion, die allerdings stark vom Einsatzort abhängig ist und damit leider nur bedingt genutzt werden kann.

Zur Verarbeitung können wir an dieser Stelle eigentlich nur ein großes Lob aussprechen, denn das Gerät hat keinerlei Macken, die Haptik ist angenehm (wenn auch nicht hochwertig) und auch wenn dem Iporachx T7a anzumerken ist, dass er in eine günstige Preiskategorie fällt, so wirkt er doch niemals „billig“. Dank seiner kompakten Bauweise passt er auch gut in jeden Rucksack oder in jede Tasche und lässt sich so ganz einfach mit auf Reisen und Ausflüge nehmen.

Klangqualität

Wohl niemand, der diesen Test liest, wird hier eine große Überraschung erwarten – schließlich richtet sich der Iporachx T7a einfach nicht an audiophile Hörer und Nutzer. Entsprechend ist der Klang auch nicht wirklich berauschend – die Bässe sind okay, doch letztendlich fehlt es ihnen an Dynamik und Tiefgang. Die Mitten und Höhen verschwimmen merklich miteinander, sobald die Lautstärke die 75% Marke überschreitet und obwohl der Bluetooth Lautsprecher vom Hersteller als „Kinoerlebnis“ beworben wird, so ist die Nutzung in Verbindung mit Filmen und Serien nicht sinnvoll.

Allerdings erwarten wohl die wenigsten Nutzer bei einem Einsatz unter der Dusche einen herausragenden, vollen und umfassenden Klang. Wir wollen den kleinen Lautsprecher auch nicht zu schlecht reden, denn für ein einfaches Musikhören zwischendurch ist der Iporachx T7a mehr als geeignet.

Die Bedienung des Iporachx T7a ist simpel und intuitiv.
Die Bedienung des Iporachx T7a ist simpel und intuitiv.

Fazit

Der Iporachx T7a hält lange nicht alles, was der Hersteller verspricht – und kann uns trotzdem überzeugen. Für unter 30€ bekommen wir hier nämlich einen grundsoliden Dusch-Lautsprecher geboten, der darüber hinaus auch für einen Outdoor-Einsatz geeignet ist. Die robuste Bauweise sticht hier lobenswert hervor, doch auch das Design konnte uns mit seiner frischen Farbgebung überzeugen.

Beim Klang müssen allerdings klar Abstriche gemacht werden: Der Bass ist vergleichsweise schwach und bei Mitten und Höhen wünschen wir uns einfach etwas mehr Akzente. Für aktives Musikhören oder gar das Abspielen von Filmen oder Serien eignet sich das Gerät unserer Meinung nach nicht. Wer jedoch keine hohen Ansprüche hat oder einfach nur einen Bluetooth Lautsprecher für passives Musikhören sucht, der macht mit dem Kauf des Iporachx T7a definitiv nichts falsch.

Iporachx T7a

8.4

Preis-Leistungsverhältnis

8.9/10

Sound

7.2/10

Verarbeitung

9.3/10

Handhabung

8.2/10

Optik

8.5/10
Share:

Author: Soundfans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.