LG präsentiert auf MWC gleich zwei neue Smartphones

Am Wochenende fand in Barcelona der große Mobile World Congress (MWC) statt und auch LG ließ es sich nicht nehmen, in diesem Zusammenhang eine Pressekonferenz zusammenzurufen und einige neue Informationen über kommende Produkte vorzustellen. Hier wurden auch direkt die beiden neuesten Abkömmlinge der G-Reihe präsentiert: Das LG G8 ThinQ und das LG G8s ThinQ sollen an alte LG-Erfolge anknüpfen und dem Endverbraucher endlich das bieten, was bereits seit Jahren gefordert wird.

Dazu zählt unter anderem ein leistungsstarker Prozessor, wobei LG bei den beiden neuen Modellen auf den populären Qualcomm Snapdragon 855 setzt, der von angenehmen sechs Gigabyte RAM begleitet wird. Dadurch sollen die Smartphones bereits fit für die Zukunft gemacht werden – auch wenn noch nicht genau verraten wird, wie diese Zukunft genau aussehen soll.

Hohe Funktionalität steht im Vordergrund

Beide Smartphones punkten mit einer Triple-Kamera auf der Rückseite sowie einem sogenannten FullVision Display. Das kleinere LG G8s ThinQ setzt dabei auf eine klassische FullHD+ Auflösung,während das LG G8 ThinQ sogar QHD+ anbietet und dadurch noch feiner auflösen kann. Als absolutes Highlight wird von LG jedoch das Crystal Sound Display hervorgehoben, das als Lautsprecher fungiert und laut Herstellerangaben einen 3D Surround-Sound inklusive DTS:X sowie 32bit HiFi Quad-DAC unterstützt.

In puncto Sicherheit setzt LG auf eine ZU-Kamera an der Front, die das Erkennen der Handfläche ermöglicht und dadurch den Log-in schneller und sicherer gestalten soll. Hierbei erkennt die Kamera unter anderem die Form, die Anzahl und Positionierung der Blutvenen im Handrücken sowie weitere Merkmale – was laut Experten sicherer als der Fingerabdruck ist. Hierbei reich es bereits, wenn der Handrücken kurz an die Frontkamera gehalten wird und schon findet eine Entsperrung statt. Natürlich bietet LG den durchaus beliebten Fingeradruckscanner ebenfalls, jedoch befindet sich dieser noch immer auf der Rückseite der neuen Smartphones und nicht am oder auf dem Display wie bei vielen Konkurrenzprodukten.

Recht gespannt sind wir allerdings auf den bereits angeteaserten Nachtaufnahmemodus, der selbst bei schlechten Lichtverhältnissen funktionieren soll. Weitere Informationen dazu sollen im Laufe des Jahres folgen.

Ein genauer Release für das LG G8s ThinQ und das LG G8 ThinQ ist noch nicht bekannt.

Die technischen Daten

Hier die technischen Daten des LG G8s ThinQ im Überblick:

  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 855 Mobile Platform
  • Bildschirm: 6.1“ FHD+ OLED FullVision Display (2248 x 1080)
  • Speicher: 6GB RAM / 64 oder 128GB
  • Kamera:
  • Hauptkamera: 13MP Weitwinkel (F1.9 / 1.0μm / 107˚) / 12MP Standard (F1.5 / 1.4μm / 78˚) / 12MP Teleobjektiv (F2.4 / 1.0μm / 45˚)
  • Selfie-Kamera: 8MP Standard (F1.7 / 1.22μm / 80˚) / Z Camera (ToF)
  • Akku: 3500mAh
  • Weitere Leistungsmerkmale: Hand ID / Face Unlock / Air Motion / Stereo-Lautsprecher

Hier zudem die technischen Details zum LG G8 ThinQ:

  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 855 Mobile Platform
  • Bildschirm: 6.1“ QHD+ OLED FullVision Display (3120 x 1440 / 564ppi), 19.5:9 Seitenverhältnis
  • Speicher: 6GB RAM / 128GB / microSD (bis zu 2TB)
  • Kamera*:
  • Hauptkamera16MP Weitwinkel (F1.9 / 1.0μm / 107˚) / 12MP Standard (F1.5 / 1.4μm / 78˚) / 12MP Teleobjektiv (F2.4 / 1.0μm / 45˚)
  • Selfie-Kamera: 8MP Standard (F1.7 / 1.22μm / 80˚) / Z Camera (ToF)
  • Akku: 3500mAh
  • Betriebssystem: Android 9.0 Pie
  • Abmessungen: 151.9 x 71.8 x 8.4mm
  • Gewicht: 167g
  • Unterstützte Netzwerke: 3G / 4G LTE-A
  • Connectivity: Wi-Fi 802.11 a, b, g, n, ac / Bluetooth 5 / NFC / USB Type-C (USB 3.1)
  • Biometrische Erkennung: Hand ID / Face Unlock / Fingerabdrucksensor
  • Farben: Carmine Red / New Aurora Black / New Moroccan Blue
  • Weitere Leistungsmerkmale: Air Motion / Z-Kamera / Boombox Lautsprecher + Crystal Sound OLED Stereo-Lautsprecher / AI CAM / Google Lens / Google Assistant / Spracherkennung bei weiter Entfernung / 32-bit HiFi Quad DAC / DTS:X 3D Surround Sound / wasser- und staubgeschützt nach IP68 / HDR10 / Qualcomm Quick Charge 3.0 / MIL-STD 810G / FM Radio

LG hat zwar bereits angekündigt, dass eine Veröffentlichung der beiden neuen Modelle im zweiten Quartal 2019 erfolgen soll, ein genauerer Termin ist bis dato jedoch noch nicht vorhanden. Auf eine erste Preisangabe müssen wir ebenfalls noch warten, denn auch diesbezüglich hält sich LG noch bedeckt.

Share:

Author: Soundfans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.